Willkommen beim Ibbenbürener Klippenlauf, dem Landschaftslauf mit der besonderen Härte.

Nichts für Warmduscher.

1000Starter

Der Lauf führt größtenteils über Waldwege des Teutoburger Walds. Die anspruchsvollen Trails verlangen den Startern alles ab.

24,7km

Der Hauptlauf hat eine Länge von 24,7 km, während euch die Kurzdistanz über 12,4 km fordert.

9Klippen

Neun Klippen müssen beim Hauptlauf erklommen werden, beim „Kurzen“ fordern euch immerhin noch 4 Klippen heraus.

500m HD

Beim Hauptlauf ist ein Gesamtanstieg von 500 m zu überwinden, 240 m Höhendifferenz sind es bei der Kurzdistanz.

Aktuelles

Alte Rekorde wurden gebrochen

Mehr als 1000 Starter beim sechsten Klippenlauf von Marathon Ibbenbüren

Bericht: IVZ Autor: Leon Ratermann

6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017

IBBENBÜREN. „Ich persönlich hoffe, dass wir heute die alten Rekorde schlagen werden“, sagte Manfred Blankemeyer, der Vorsitzende von Marathon Ibbenbüren. Die Hoffnungen von Manfred Blankemeyer sollten am Samstag beim 6. Ibbenbürener Klippenlauf erfüllt werden. Da waren zuerst einmal wieder die vielen Läufer aus Nah und Fern, die sich das alljährliche sportliche Highlight nicht entgehen lassen wollten. „Insgesamt haben wir heute 1072 Läufer auf die Strecke geschickt“, erzählt Blankemeyer. Das war schon gleich der erste Rekord an diesem Tag. Für den zweiten Rekord war Ingo Assmann vom SC Melle 03 verantwortlich, der in einer Zeit von 49:04 Minuten den Jedermannlauf hinter sich gebracht hatte. Der einstige Rekord von Erik Leusink aus Hoogeveen in den Niederlanden war damit Geschichte.

Zweitschnellster Läufer im Jedermann-Feld war Thomas Bardtke von der BSG LVM Versicherung (50:22 Minuten). Dritter wurde Frank Gräfedünkel von Schwarz Weiß Oldenburg. Die schnellste Frau im Feld war Hannah Arlom von der LG Emsdetten. Sie überschritt die Ziellinie nach den 12,4 Kilometern bei 55:46 Minuten.

Und dann war da noch Simon Wagemaker aus Salzbergen. Der Läufer aus der Altersklasse M 35 machte den dritten Rekord an diesem Tag perfekt. 24,7 Kilometer, neun Klippen, 500 Höhenmeter, und das alles in einer Zeit von 1:32:42 Stunden. Um 35 Sekunden unterbot Wagemaker den Rekord von Ralf Ruthe (TuS Eintracht Bielefeld) aus dem Jahr 2013. Doch Simon Wagemaker ist beim Klippenlauf schon längst kein Unbekannter mehr.

Ganz im Gegenteil: Wer im Voraus auf einen Gewinner hätte tippen müssen, wäre um den Sieger von vor zwei Jahren wohl nur schwer herum gekommen. „Es war ein super Lauf heute, es hat einen Riesenspaß gemacht, und die Zuschauer haben einen super gepusht“, sagte Simon Wagemaker im Anschluss an einen kräftezehrenden Lauf. „Die letzten drei Kilometer waren wirklich hart, und zum Schluss hatte ich auch noch Gegenwind“, so der siegreiche Emsländer.

Auf das Podium und somit auf die Plätze zwei und drei schafften es Marcus Biehl vom Laufladen Endspurt (1:33:40) und Markus Titgemeyer vom TV Georgsmarienhütte (1:35:18). Und auch der Siegerin bei den Frauen, Frederike Anne Straeten (01:54:37), ging zum Ende hin noch etwas die Luft aus. „An der letzten Klippe hatte es mir den Stecker gezogen“, sagte die Münsteranerin, die noch mit den Folgen einer hartnäckigen Erkältung zu kämpfen hatte, sichtlich erleichtert. Im Zielbereich war Frederike Anne Straeten vor allem dankbar, dass sie von einem Mitläufer auf dem Weg ins Ziel unterstützt wurde. „Er hat mich unglaublich motiviert, angefeuert, gezogen, und immer wieder auf mich gewartet. Einfach ganz liebe Unterstützung“, erzählte Straeten, die den sechsten Klippenlauf eigentlich nur als einen Trainingslauf eingeplant hatte.

Hinter ihr ins Ziel kamen Jana Kappenberg von LSF Münster (1:55:39) und Svenja Tritschoks-Wahle aus Minden (2:07:02). Also standen am Ende des Tages nicht weniger als drei neue Rekorde und fast so etwas wie ein Schutzengel für die Siegerin des Hauptlaufs – der Ibbenbürener Klippenlauf schreibt also auch weiter seine ganz eigenen Geschichten.

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren. Dort werden wir auch ankündigen, wenn die Fotos zur diesjährigen Veranstaltung vollständig verfügbar sind und der Urkundendruck freigeschaltet ist.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Erste Fotos verfügbar

Erste Fotos vom 6. Ibbenbürener Klippenlauf 2016 sind nun online. Viel Spaß beim Durchstöbern!

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren. Dort werden wir auch ankündigen, wenn die Fotos zur diesjährigen Veranstaltung vollständig verfügbar sind und der Urkundendruck freigeschaltet ist.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Ergebnisse zum 6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017

Die Ergebnisse des 6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017 sind online unter www.deine-zeiten.de und unter Ergebnisse einzusehen.

 

Ergebnisse 2017

2017 Gesamtliste 24,7 km
2017 Altersklassenliste 24,7 km
 
2017 Gesamtliste 12,4 km
2017 Altersklassenliste 12,4 km

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren. Dort werden wir auch ankündigen, wenn erste Fotos zur diesjährigen Veranstaltung verfügbar sind und der Urkundendruck freigeschaltet ist.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Neuer Klippenlauf-Rekord

Über 1000 Finisher beim 6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017

6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017

Der Klippenlauf 2017 ist im Ziel! Und ihr seid keine Warmduscher!

So voll war es mit noch nie in der Sporthalle der Ludwigschule: Der Klippenlauf 2017 knackt die Grenze von über 1000 Finishern! Bei bestem Laufwetter gingen heute 1072 Läufer an den Start.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die auch dieses Jahr wieder zu einem gelungenen Event gemacht haben. Ihr habt alle gekämpft!

Die Ergebnislisten, der Urkundendruck und erste Fotos folgen so schnell wie möglich. Wir werden euch an dieser Stelle direkt informieren, sobald etwas verfügbar ist.

Wie war der Lauf für euch? Wart ihr das erste Mal bei uns? Wie hat es euch gefallen? Habt ihr bei besten Bedingungen eure persönliche Bestzeit gelaufen? Kommt ihr nächstes Jahr wieder? Was können wir noch verbessern? Und vor allen Dingen: An welcher Klippe musstet ihr dieses Jahr so richtig kämpfen? Wir freuen uns wie immer über Feedback von euch! Benutzt dazu einfach das Kontaktformular.

Übrigens: Wenn’s euch gefallen hat, könnt ihr euch schon mal den 24. März 2018 vormerken. Denn dann geht der Klippenlauf in die 7. Runde!

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren. Dort werden wir auch ankündigen, wenn erste Fotos zur diesjährigen Veranstaltung verfügbar sind, Ergebnislisten vorliegen und der Urkundendruck freigeschaltet ist.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Gute Anreise!

Sämtliche Startnummern sind eingetütet und -gekistet, die Vorbereitungen abgeschlossen! Die Laufwege sind in einem sehr guten Zustand und das Wetter ist phantastisch, also beste Bedingungen heute!

Näheres zum heutigen Ablauf findet ihr unter Event. Wie ihr zu uns findet unter Anfahrt.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und eine tolle und verletzungsfreie Veranstaltung! Wir freuen uns auf euch!

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein können, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren. Dort werden wir auch ankündigen, wenn erste Fotos zur diesjährigen Veranstaltung verfügbar sind.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Startnummernliste ist online

Alle Klippenlaufteilnehmer können ihre Startnummer nun über die Startnummernsuche auf laufen-os.de ermitteln. Bitte beachtet, dass sie nicht mit der Anmeldenummer der Starterliste identisch ist, die nur aus abwicklungstechnischen Gründen vergeben wurde!

Merkt euch die Startnummer, das wird für euch die Startnummernausgabe vereinfachen. Aber keine Angst, wenn ihr sie vergessen solltet: Es werden in der Halle am Veranstaltungstag alphabetische Listen aushängen, in denen ihr erneut nachschauen könnt. An der Startnummernausgabe bekommt ihr dann gegen Nennung eurer Startnummer die Startunterlagen (Einweg-Chip zur Zeitmessung) ausgehändigt.

Den Zeitplan und andere Details zum Ablauf am Veranstaltungstag könnt ihr unter Event einsehen. Hinweise zur Anreise unter Anfahrt.

Wir freuen uns auf euch am Samstag … Wenn ihr keine Warmduscher seid!!

 

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein können, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Seid ihr bereit?

Seid ihr bereit für den Klippenlauf 2017? Um euch vorher nochmal richtig in Stimmung zu bringen, schaut euch das Video zum 5. Ibbenbürener Klippenlauf 2016 an.

Lasst euch mitreißen und motivieren, beim Training in dieser Woche noch einmal alles zu geben um dann nächste Woche Samstag in Höchstform zu sein! Ihr werdet es brauchen!

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein können, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Stimmen zum 5. Ibbenbürener Klippenlauf 2016

Der Ibbenbürener Klippenlauf ist schon längst in der lokalen Läuferszene angekommen. Und auch über die Stadtgrenzen hinaus erfreut er sich überaus hoher Beliebtheit.

Dabei gibt sich der Veranstalter Marathon Ibbenbüren doch alle Mühe, die Teilnehmer vor dem Lauf zu warnen: er sei „nichts für Warmduscher“, und man solle nur gut trainiert an den Start gehen, um die 9 Klippen mit insgesamt 500 Metern Höhendifferenz zu erklimmen.

Doch diese „Warnungen“ haben offensichtlich nicht gewirkt: In diesem wie auch im letzten Jahr waren alle 1000 Startplätze wieder in Rekordzeit vergeben.

Vor dem Klippenlauf im letzten Jahr haben wir euch, die Läuferinnen und Läufer, einmal gefragt, warum ihr denn teilweise hunderte Kilometer Anreise in Kauf nehmt, um am Landschaftslauf mit der besonderen Härte teilzunehmen.

Im nachfolgenden Video haben wir eure Antworten zusammengetragen.

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein können, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017 ausgebucht!

Klippenlauf ausgebucht

Die Anmeldung für den 6. Ibbenbürener Klippenlauf am 25. März 2017 ist geschlossen. Alle 1300 Startplätze sind in Rekordzeit vergeben.

Bereits 7 Wochen nach Freischaltung der Anmeldung sind daher ab sofort keine Meldungen mehr möglich, auch am Veranstaltungstag können keine Nachmeldungen mehr angenommen werden. Es wird auch keine Warteliste geben.

Für alle, die dabei sein werden, beginnt jetzt ein hartes Training. Informiert euch noch einmal gut über die Strecke, denn wir sind uns sicher, dass euch einige Klippen an eure Grenzen bringen werden!

Wir freuen uns über das Vertrauen und auf eine wiederum schöne Veranstaltung mit allen Teilnehmern, Begleitern und Zuschauern.

Für die, die dieses Jahr nicht dabei sein können, besteht die Möglichkeit, sich
in unseren Newsletter einzutragen, um im nächsten Jahr rechtzeitig über die Öffnung der Anmeldung informiert zu werden. Gleichzeitig könnt ihr uns auf Facebook folgen, um Neuigkeiten direkt zu erfahren.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Online-Anmeldung freigeschaltet

2017 Klippenlauf Flyer

Es ist wieder soweit: Die Anmeldung für den 7. Ibbenbürener Klippenlauf am Samstag, 24.03.2018, ist freigeschaltet!

Nach den vielen positiven Rückmeldungen aus den letzten Jahren soll auch alles so bleiben wie gehabt. Das heißt, auf euch warten die bekannten Strecken über 24,7 km und 12,4 km, die euch mit 9 Klippen (500 m Höhendifferenz) bzw. 4 Klippen (240 m Höhendifferenz) an euer Limit bringen werden.

Das Teilnehmerfeld wird wie in den letzten Jahren auf 1300 Anmeldungen begrenzt sein.

Zur Anmeldung

Für Kurzentschlossene gibt’s wie in jedem Jahr regelmäßige Updates über die noch verbleibenden Startplätze auf Facebook sowie über unseren Newsletter.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder

Voranmeldung für den 6. Ibbenbürener Klippenlauf 2017

Die Online-Anmeldung für den 7. Ibbenbürener Klippenlauf am Samstag, 24.03.2018, wird voraussichtlich Mitte Oktober freigeschaltet.

Trag dich in unseren Newsletter ein, dann wirst du automatisch über die Freischaltung der Online-Anmeldung informiert, kannst dir einen Startplatz sichern und bleibst stets auf dem Laufenden.

Du findest uns auch auf Facebook, wo du Neuigkeiten zum Klippenlauf noch schneller erfährst.

Newsletter

Felder mit * sind Pflichtfelder