Willkommen beim Ibbenbürener Klippenlauf, dem Landschaftslauf mit der besonderen Härte.

Nichts für Warmduscher.

1000Starter

Der Lauf führt größtenteils über Waldwege des Teutoburger Walds. Die anspruchsvollen Trails verlangen den Startern alles ab.

24,7km

Der Hauptlauf hat eine Länge von 24,7 km, während euch die Kurzdistanz über 12,4 km fordert.

9Klippen

Neun Klippen müssen beim Hauptlauf erklommen werden, beim „Kurzen“ fordern euch immerhin noch 4 Klippen heraus.

500m HD

Beim Hauptlauf ist ein Gesamtanstieg von 500 m zu überwinden, 240 m Höhendifferenz sind es bei der Kurzdistanz.

Aktuelles

Vorbereitungen für den 9. Ibbenbürener Klippenlauf angelaufen

Wir rechnen nun fest damit, dass nach 3 Jahren Pause endlich der 9. Ibbenbürener Klippenlauf ausgetragen werden kann, die Vorbereitungen dazu sind angelaufen. Wir gehen davon aus, dass dieser Lauf am 25. März 2023 so stattfinden kann, wie wir ihn für 2020 geplant hatten. Jetzt ist es wieder Zeit, die Duschen langsam kälter zu stellen.

Wir freuen uns, dass ihr uns nun seit 3 Jahren die Treue haltet und euren Startplatz behalten habt. Es haben nur vereinzelt Starterinnen und Starter ihren Startplatz abgegeben. Es sieht also so aus, dass ein Rekord-Starterfeld auf die Strecke gehen wird.

Wir kehren nun zum üblichen Modus zurück, Abmeldungen sind ab sofort nicht mehr möglich. Es werden wieder Ummeldungen durchgeführt, falls jemand sein Startrecht nicht wahrnehmen kann und dieses an einen anderen Läufer weitergeben möchte. In dem Fall bitte eine E-Mail an „rainer.rottmann (at) marathon-ibbenbueren.de“ senden.

Euch allen eine gute Vorbereitung, und bis zum 25. März!

Euer Orgateam vom
Ibbenbürener Klippenlauf